Wählen Sie Ihre Sprache:

China und Europa setzen Dialog fort

Vertreter der Musikwirtschaft trafen sich unter der Federführung des europäischen Verbandes Confederation of European Music Industries (CAFIM) sowie des chinesischen, der China Musical Instrument Association (CMIA), in Frankfurt während der Musikmesse. Read more…

Europa und China im Dialog

Der chinesische Verband China Musical Instruments Association (CMIA) und der europäische Verband Conföderation der europäischen Musikindustieren (CAFIM) trafen sich in Shanghai und setzten ihren Informations- und Gedankenaustausch zu den Themen Musikerziehung, Militärmusik, Handelshemmnisse, Marktdaten China, Forschung und Entwicklung fort. Read more…

CMIA und CAFIM befassen sich mit „Musikerziehung”

Unterrichtsbesuch an der Deutschen Schule in Shanghai Pudong zum „KlassenMusizieren“ mit Musikinstrumenten der Delegierten des chinesischen Verbandes der Musikwirtschaft, China Association of Musical Instruments (CMIA) und des europäischen, Conföderation der Europäischen Musikindustrien (CAFIM)

In den regelmäßig stattfindenden Gesprächen zwischen dem europäischen und chinesischen Verband der Musikwirtschaft bildet Musikerziehung zunehmend einen Schwerpunkt. Dem allgemeinen Informationsaustausch zum Thema sollten praktische Beispiele folgen. Read more…

Im Fokus China und Musikerziehung
Delegierte der Konföderation der Europäischen Musikindustrien (CAFIM) tagten in Paris

Im Rahmen der letzten Delegiertenversammlung der Mitgliedsverbände des europäischen Verbandes der Musikwirtschaft (CAFIM) in Paris stand die kurz vorher bekannt gegebene Reduzierung der Einfuhrzölle Chinas im Blickpunkt. Präsident Antoine Beaussant und die Delegierten begrüßten diesen Schritt sehr, der als ein Erfolg des kontinuierlichen Dialogs zwischen den Vertretern des chinesischen Verbandes China Musical Instrument Association (CMIA) und CAFIM der letzten Jahre gewertet werden kann. Man war sich jedoch einig, dass dies lediglich ein erster Schritt zur Normalisierung der Handelsbeziehung und fairer Wettbewerbsbedingungen ist. Es muss daran gearbeitet werden, dass alle Musikinstrumente und deren Bestandteile sowie Zubehöre auf den erfreulich niedrigen Wert reduziert werden, wie es der freie Welthandel erfordert und durch die WTO definiert ist. Read more…

Sino-Europäischer Dialog mit Fortschritten und Erfolgen

China wird Zoll auf Musikinstrumente senken – Kooperation in den Bereichen Musikerziehung, Forschung & Entwicklung sowie Militärmusik, Markenpiraterie und Plagiate angestrebt

Ausgesprochen erfreulich entwickelt sich der sino-europäische Dialog zwischen den Delegierten des europäischen Verbandes, der Confederation of European Music Industries (CAFIM) und des chinesischen Verbandes China Musical Instrument Association (CMIA) Read more…

Antoine Beaussant, CEO Buffet Group, Frankreich, übernimmt Präsidentschaft
Claudio Formisano, Präsident Dismamusica, Italien, zum Vizepräsident gewählt

Paris, 06.07.2012

Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 29. Juni 2012 in Paris übernahm Antoine Beaussant, Vorstandsmitglied des französischen Verbandes der Musikindustrie Chambre Syndicale de la Facture Instrumentale (CSFI) sowie des Bundesverbandes der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e.V. (BDMH), das Amt des Präsidenten. Read more…

fangoshoping.com